Freitag, 18. Oktober 2019

header staetzling

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit - seit 1876

  • Home

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Stätzling

Nachdem nun die offizielle Ausschreibung seit einiger Zeit beendet ist und die Bestellungen an die Hersteller weiter geleitet wurden, können wir folgendes zu den beiden neuen Mannschaftstransportwagen der Feuerwehren Stätzling und Freiwillige Feuerwehr Ottmaring berichten.

Das Fahrgestell mit Allradantrieb wird von der Firma MAN geliefert. Es handelt sich um den noch recht neu auf dem Markt zu findenden MAN Transporter Typ TGE. Wir werden hier mit Sicherheit zu den ersten Feuerwehren in Bayern gehören, die ein solches Fahrzeug in Dienst nehmen.

Der feuerwehrtechnische Aufbau erfolgt durch die Firma Schulz Electronic in Kronach.

Heute Vormittag fand hierzu bereits ein mehrstündiges Aufbaugespräch statt. Bei diesem Treffen wurden sämtliche Details der Ausschreibung besprochen und offene Fragen geklärt.

Jetzt heißt es erst einmal wieder warten. Bis zur Auslieferung des Fahrgestells werden einige Monate vergehen.

Sollte aber alles wie geplant laufen, können wir das Fahrzeug noch dieses Jahr in Dienst stellen.

Drucken

Schiebleiter

Seit der Indienststellung unseres Löschgruppenfahrzeugs LF10 verfügen wir über eine dreiteilige Schiebleiter. Mit dieser können Personen im Ernstfall bis zum 3. Obergeschoss erreicht und gerettet werden.

Bei der Mai Übung unserer Aktiven Mitglieder wurde unter anderem das Aufstellen der Leiter geübt, da dieses im Ernstfall schnell und sicher funktionieren muss.

 

Schiebleiter

Drucken

Jahreshauptversammlung 2019

Am 19.01.2019 fand die 142. Jahreshauptversammlung unserer Feuerwehr statt. Kommandant Jürgen Mair berichtete über die 47 Einsätze, darunter viele Unfälle auf der Kreisstraße 25, welche 2018 abgearbeitet werden mussten. Hauptanteil waren hierbei die Technischen Hilfeleistungen mit insgesamt 29 Einsätzen sowie 12 Brandereignisse. 500 Stunden ehrenamtliche Arbeit wurden von den Aktiven allein bei den Einsätzen geleistet. Im Jahr 2018 konnten außerdem drei neue Aktive Mitglieder aufgenommen werden. Höhepunkt des letztes Jahres war die feierliche Weihe des neuen LF10.

Auch in der Jugendfeuerwehr ist ein starker Zuwachs zu verzeichnen. Mittlerweile sind 5 Mädchen und drei Jungen in der Jugendgruppe unserer Wehr, welche regelmäßig zusammen mit unserer Nachbahrfeuerwehr aus Wulfertshausen üben.

Vorstand Bernhard Braunmüller berichtete im Anschluss über die zahlreichen Vereinsveranstaltungen im Jahr 2018.

Im Anschluss wurden drei Mitglieder für langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt:

Gerhard Mair sen. - 50 Jahre
Andreas Braunmüller - 50 Jahre
Wilhelm Steinherr - 60 Jahre

Vom Kommandanten geehrt wurden

Alexander Wackerl für 30 Jahre und Vorstand Berhard Braunmüller für 10 Jahre Aktive Mitgliedschaft.

JHV19

Drucken

Alarm Monitor in der Fahrzeughalle - Tablet PC im LF10

Die Digitalisierung schreitet stetig voran und bietet auch den Feuerwehren immer mehr Möglichkeiten. 

Um einige Vorteile daraus zu nutzen wurde in den letzten Monaten im Feuerwehrhaus ein kleines Projekt aufgebaut.

Ziel war es, im Falle eines Einsatzes alle Aktiven Mitglieder zusätzlich zur Sirene schnell zu alarmieren und zusätzlich alle Einsatzkräfte über den Grund der Alarmierung zu informieren.

Hierzu wurde eine Handy Alarmierung für alle Mitglieder die ein Smartphone besitzen eingeführt. Zusätzlich zeigt nun ein großer Alarmmonitor in der Fahrzeughalle im Falle eines Einsätzes des Grund der Alarmierung und zusätzlich ein Satellitenbild von der Einsatzstelle. Außerdem wurde in unserem Löschgruppenfahrzeug ein Tabletcomputer angebracht, auf dem bei einem Einsatz automatisch der Grund der Alarmierung und ebenfalls ein Satellitenbild von der Einsatzstelle angezeigt wird. Mit einem Fingerdruck kann dann ebenfalls automatisch eine Navigation zu Einsatzstelle erfolgen.

Mit diesem System können wir im Einsatz wertvolle Zeit gewinnen und Sicherstellen, dass alle Aktiven beim Ausrücken bereits wissen was passiert ist und wohin es geht.

Die Technik ist nun seid einigen Wochen in Betrieb und hat sich bereits bei mehreren Einsätzen bewährt.

    Monitor

Drucken

Abschlussprüfung Modulare Truppausbildung

Am 13.11.2018 fand in Stätzling die Abschlussprüfung der Modularen Trupp Ausbildung statt. Acht Mitglieder der Feuerwehr Stätzling und Sieben Mitglieder der Feuerwehr Wulfertshausen wurden von Kreisbrandmeister Wolfgang Hittinger in Theorie und Praxis geprüft. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung erfolgreich und können somit ab sofort als Truppführer eingesetzt werden.

Mit dieser Prüfung ging eine mehrjährige Ausbildung zu Ende, die in gewohnt guter Zusammenarbeit durchgeführt wurde.

Vielen Dank an alle Teilnehmer & Ausbilder.

 

MTA Abschluss 2018

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen